Chemielaborant / Chemielaborantin

Ausbildungsinhalte:

  • Stoffe vereinigen und zur Reaktion bringen
  • Stoffsysteme trennen und reinigen
  • Stoffgrößen und Stoffzustände in der Produktionsanlage erfassen
  • Prozesse beeinflussen
  • Stoffgemische mechanisch trennen
  • Produkte großtechnisch herstellen

Schulische Voraussetzungen:

Mittlere Reife

Ausbildungsdauer:

3 ½ Jahre

Abschlussprüfung:

Zwischen- und Abschlussprüfung vor der IHK

Chemielaboranten

Während der Ausbildung werden laut Ausbildungsrahmenplan Kenntnisse und Fähigkeiten zu folgenden Schwerpunkten vermittelt:

1. Ausbildungsjahr:

  • Haupt- und Nebengruppen des Periodensystems der chemischen Elemente
  • Temperaturmessung von festen, flüssigen und gasförmigen Stoffen
  • Bestimmen von Massenanteil, Massenkonzentration und Stoffmengenkonzentration
  • chemische und physikalische Methoden zur Stofftrennung, -vereinigung und -reinigung

2. Ausbildungsjahr:

  • Darstellen von Reaktionen durch Gleichungen
  • Aufbau und Funktionsweise verschiedener Messgeräte
  • Durchführung physikalischer und physikalisch-chemischer Mess- und Untersuchungsverfahren
  • physikalische Methoden zum Vereinigen und Trennen von Arbeitsstoffen

3. und 4. Ausbildungsjahr:

Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt in Absprache mit dem Ausbildungsbetrieb die Spezialisierung auf eine der folgenden Fachrichtungen:

Chemie

  • Nachweis und Bestimmung optisch aktiver Substanzen
  • Zusammenhänge zwischen Struktur und Eigenschaften von Stoffen


Kohle

  • Arten und Sorten fester Brennstoffe
  • Untersuchung von Brennstoffaschen und Wässern


Metalle

  • Bestimmen von Wasserstoff, Stickstoff und Sauerstoff durch Heißextraktion
  • Bestimmen der Kennzahlen von flüssigen Brennstoffen


Silikat

  • Untersuchung von Gläsern und keramischen Materialien
  • Herstellen, Be- und Verarbeitung von Glas

Vollständige Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Abschriften der letzten Schulzeugnisse) sind einzureichen an auszubildende Firmen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns, wir übernehmen den überbetrieblichen Ausbildungsteil:

BCAW Bildungscenter GmbH 
Messestraße 20 
18069 Rostock

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter 0381/6865888 gern zur Verfügung. 
e-mail: info(at)bcaw-rostock(dot)de