Biologielaborant

Ausbildungsinhalte:

  • Struktur und Eigenschaften von Stoffen untersuchen
  • Stoffe fotometrisch und chromatographisch untersuchen
  • mikrobiologische und zellkulturtechnische Arbeiten durchführen
  • biochemische molekularbiologische Arbeiten
  • zoologische pharmakologische Arbeiten

Schulische Voraussetzung:

Mittlere Reife

Ausbildungsdauer:

3 ½ Jahre

Abschlußprüfung:

Zwischen- und Abschlussprüfung vor der IHK

Unser Biologielabor

Während der Ausbildung werden laut Ausbildungsrahmenplan Kenntnisse und Fähigkeiten zu folgenden Schwerpunkten vermittelt:

1. Ausbildungsjahr:

  • Einsatz, Pflege und Instandhaltung von Arbeitsgeräten und Einrichtungen
  • Bearbeitung der Werkstoffe Glas, Gummi, Kunststoff
  • Herstellung von Schlauch- und Rohrverbindungen
  • Umgang mit Arbeitsstoffen (z.B. Säuren, Hydroxiden, Salzen)
  • physikalisch-technische, chemische Methoden zur Reinigung Vereinigung und Trennung von Stoffen,
  • Messen physikalischer Größen und Bestimmen von Stoffkonstanten


2. Ausbildungsjahr:

  • Umweltschutzmaßnahmen
  • Einsatz von Energieträgern und rationelle Nutzung der Energie im Ausbildungsbetrieb
  • Kultivierung von Mikroorganismen, Desinfektions- und Sterilisationsmethoden
  • Durchführung von Keimisolierung und Stammhaltung
  • Bestimmung der Keimzahl sowie der antibakteriellen Wirksamkeit von Stoffen
  • diagnostische Arbeitstechniken und deren Anwendung


3. und 4. Ausbildungsjahr:

  • Dokumentation von Versuchs-/Untersuchungsabläufen und –ergebnissen
  • Durchführen parasitologischer Arbeiten
  • Durchführung von Arbeiten im Bereich der Pflanzenschutzforschung
  • Identifikation und Bestimmung von Substanzen in Körperflüssigkeiten
  • Handhabung von Regeleinrichtungen, Feststellung und Beseitigung von Störungen
  • Anwendungsmöglichkeiten der Informationstechnik im Laborbereich

Vollständige Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Abschriften der letzten Schulzeugnisse) sind einzureichen an auszubildende Firmen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns, wir übernehmen den überbetrieblichen Ausbildungsteil:

BCAW Bildungscenter GmbH
Messestraße 20
18069 Rostock

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter 0381/6865888 gern zur Verfügung.
e-mail: info(at)bcaw-rostock(dot)de